urgetreide & vollkorn

Alte Getreidesorten geben Geschmack und sind gesund!

Live zum mitbacken mit helga

Urgetriede & Vollkorn - Online Bortbackkurs mit Helga Graef
Nussbrot Urkorn

URKORN - das sind alte Getreidesorten wie Emmer, Waldstaudenroggen oder Kamut. Sie schmecken kräftig und nussig und beinhalten mehr Proteine, Mineralstoffe und Vitamine als die herkömmlichen Sorten. Zudem werden sie meist als Vollkornmehle verbacken. 

 

Wir backen besondere Brote mit diesen Getreidesorten mit Sauerteigen, Vorteigen und Kochstück. 

 

Stelle selbst deinen Sauerteigansatz, genannt Anstellgut, her. Dies dauert 4 Tage.

Dazu begleite ich dich mit einem Video mit genauer Anleitung. Siehe unten. 

Am 4. Tag setzt du den Sauerteig für das Brot an, sowie die Vorstufen die wir brauchen.

 

Wir backen gemeinsam 5 Teige (mit Sauerteigen und Vorteigen):

  • Waldstaudinger Übernacht
  • Urkorn-Kasten
  • Emmer Kamut Vollkornbrot
  • Nussbrot Urkorn 
  • Waldstaudis

INHALT

  • Urgetriede - welche Sorten gibt es?
  • Was muss man beim backen der Sorten beachten?
  • Was muss man bei Vollkorn beachten?
  • Selbst gemahlenes Mehl - gibt es Unterschiede zum gekauften Mehl?
  • Backen mit Vorteigen und Sauerteigen
  • Sauerteig Herstellen und Sauerteig für das Brot anstellen
  • Was ist ein Anstellgut?
  • Wie pflege ich das Anstellgut / den Sauerteig?
  • Was mache ich mit dem Anstellgutrest?
  • Wieviel Sauerteig kommt ins Brot?
  • Wie lange ist die Gare?
  • Auf was muss ich achten, das es gelingt?
  • Stockgare und Stückgare
  • Formen und backen
  • Skript und Rezepte

  

ANMELDESCHLUSS

1) Anmeldeschluss 4 Tage vor Termin, da das Anstellgut (Sauerteigbasis) erst hergestellt werden muss. Die Anleitung bekommst du bei der Anmeldung Das Video auf YOUTUBE siehe unten. 

2) Hast du schon Sauerteig, kannst du dich bis kurz vor Beginn anmelden. 

3) ich kann dir per Post Anstellgut senden

 

PREIS  

€ 105,- pro Person inkl. Rezepte und Mwst. 

Dauer am Kurstag ca. 3,5 Stunden

 

TERMIN live zum mitbacken

  • Do 18.03. von 9-12.30 Uhr (plus ca. 30 Min. zum fertig backen)
    Anmeldeschluss 21.02. wenn du kein Anstellgut hast, Beginn Anstellgut herstellen

ZEIT FÜR VORBEREITUNG EINPLANEN

  • 4 Tage vor Kursbeginn: Anstellgut herstellen (sofern du keines hast)
  • 12 Stunden vor Kursbeginn: Sauerteige und Vorteige für die Brote herstellen - ca. 30 Minuten einplanen. Wie das Anstellen des Sauerteiges aussieht, kannst du auf YOUTUBE ansehen
  • 20 Minuten vor Kursbeginn: Zutaten abwiegen   

Urgetreide kaufen

MATHIASNHOF OTTNANG

Mathiasnhof Urgetreide

Beim Mathiasnhof könnt ihr Emmer, Kamut, Waldstaudenroggen, Buchweizen, Kräuter, selbstgemachte Nudeln,... bestellen. 

FRAUENLOB PLAINFELD

Hochmühle Frauenlob Plainfeld

Bei der Hochmühle Frauenlob in Plainfeld könnt ihr Mehle, Garkörbe, Gewürze, Brezensalz und alles was man braucht, bestellen. Auch Kamut, Emmer und Waldstaudenroggen... 

TrENAUMÜHLE

Trenaumühle Frankenmarkt

Bei der Trenaumühle in Frankenmarkt gibt es alles rund ums Brot backen, Mehle und Geschenkskörbe.... Auch Waldstaude, Emmer,... 



Videoanleitungen sauerteig

Anstellgut herstellen

Anstellgut - Sauerteig herstellen | Online Brotbackkurs Helga Graef

Beginn 4 Tage vor dem Backtag

SAuerteig herstellen

Sauerteig anstellen | Online Brotbackkurs Helga Graef

Am Vorabend (10-14 Stunden) vor dem Backtag

WEITERLEITEN

Sende die Info gerne an Bekannte oder Interessierte weiter!



  • Du wirst weitergeleitet zum Zamdo-Buchungstool, wo du per Paypal oder Kreditkarte bezahlen kannst. Für eine Überweisung wende dich bitte direkt an Booking@zamdo.de
  • Nach der Buchung bekommst Du eine email mit dem Zugangs-Link  und den Unterlagen für den gewählten Kurs. 
  • Du brauchst nur einen Laptop, Handy oder Tablet mit Kamera. Hier kannst Du ganz leicht einen Technik Check machen.  

Beim Erwerb eines Gutscheins erhalten die Käufer eine Bestätigungsemail als auch den Gutschein als hochwertiges PDF.
Der Gutschein kann natürlich verschenkt werden und kann für diesen Kurs im Buchungsprozess für bestehende oder zukünftige Termine eingesetzt werden.